AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN GP Connect – WEB-Portal für Begleitdienstleistungen - Gabriele Pauly (kurz GP)

 

Bitte schenken Sie diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen Ihre Aufmerksamkeit; denn mit Ihrer verbindlichen Buchung erkennen Sie diese Bedingungen an.

 

1. BUCHUNGSANFRAGE UND BUCHUNG

1.1 GP wird ausschließlich als Vermittler tätig und handelt ausschließlich im Namen und Rechnung der Escort Damen. Die verbindliche Vereinbarung kommt ausschließlich zwischen der Escort Dame und dem Kunde zustande.

1.2 Das Absenden einer Anfrage per Online – Formular oder per E-Mail stellt eine Kontaktaufnahme dar und der Kunde fragt bei GP Connect (Web-Portal für Escorts) nach der Möglichkeit einer Buchung an – dieser Vorgang ist noch keine verbindliche Buchung. GP setzt sich dann mit dem Kunden in Verbindung, teilt ihm die zeitliche Verfügbarkeit der Escort Dame mit und klärt mit dem Kunden die Einzelheiten oder notwendige Änderungen.

1.3 Wenn für den Kunden die wesentlichen Vertragsbestandteile und insbesondere Dauer und Art und Weise der Leistungen der Escort Damen/Herren/Paare geklärt sind erfolgt von GP im Namen und für die Rechnung der Escort Dame eine Bestätigung, vorzugsweise per E-Mail oder in dringenden Fällen per Telefon. Der Vertrag kommt dann unmittelbar zwischen dem Kunde und der Escort Dame zustande.

2. BUCHUNGSVERLÄNGERUNG / REISEVERLÄNGERUNG

Falls der Kunde während einer laufenden Begleitung eine Verlängerung wünscht, so spricht er die Möglichkeit direkt mit der betreffenden Escort Dame ab, die dies nach eigenem Ermessen ermöglichen kann und sich danach mit GP in Verbindung setzt. Die Kosten für die Verlängerung sind in bar direkt an die Escort Dame zu zahlen.

3. PREISE

Die Preise für die investierte Zeit durch die Escort Dame sind unter dem Punkt Honorar bei den Web-Profilen der einzelnen Escorts zu finden. Es gibt verschiedene Preiskategorien. Jede Escort wählt selbst ihre Honorar-Kategorie. Die Einstufung richtet sich ausschließlich nach dem Willen der Escort; die Kategorie beinhaltet keine Mehr-oder Minderleistungen. Sie ist nur eine „Einstufung“, die sich aus den Erfahrungen der Escort ableitet.
Daneben können sich Reisekosten ergeben, sofern die Escort zu einem vom Kunden bestimmten Ort anreisen muss – diese Preise finden sich ebenfalls bei den Profilen der einzelnen Damen.
Kosten für Flugtickets und Bahnkarten berechnen sich individuell nach Reiseziel, Saison und Buchungsfristen.
Gültig sind die bei Buchung geltenden Honorarpreise.
Erhöhen sich nach Abschluss der Buchung die Kosten für Flug- oder Bahnticket, so trägt der Kunde diese Kosten ebenfalls.

4. ZAHLUNGSWEISE

Die Zahlung erfolgt, soweit nicht anderweitig vertraglich vereinbart, in bar durch Übergabe eines unverschlossenen Briefumschlags durch den Kunden an die Escort Dame zu Beginn der Verabredung. Ab einer Buchungsdauer von 3 Tagen oder in dem Fall, in dem die Escort Dame eine längere Anreise zu dem vom Kunden gewünschten Ort benötigt (mit dem Auto, der Bahn oder mit dem Flugzeug) ist eine Anzahlung von 30% des Honorars auf das Geschäftskonto von GP Connect

(Kontoinhaber: Gabriele Pauly) erforderlich.
Bankverbindung
Gabriele Pauly
Commerzbank
IBAN: DE33 1208 0000 0073 8025 00
BIC: DRESDEFF120

Bei Zahlung mit Kreditkarte:

Ihre Kreditkarte wird sofort nach Buchungsabgabe belastet werden. Wir empfehlen die Transaktionsdaten sowie die AGB´s auszudrucken und an einem leicht zugänglichen Ort aufzubewahren.

5.UMBUCHUNG

Auf den Wunsch des Kunden hin oder in dringenden Fällen der Verhinderung nimmt GP Connect, soweit durchführbar, eine Änderung der Buchung des Kunden vor.
Dies kann erfolgen, soweit der Kunde Elite GP mindestens 24 Stunden vor dem Beginn seiner Verabredung eine möglichst schriftliche ansonsten telefonische Information gegeben hat.

6.STORNIERUNG

Sagt der Kunde mindestens 24 Stunden vor dem Beginn seiner Verabredung aus wichtigem Grund ab, so erhält er seine bereits geleistete Anzahlung als Gutschrift zurück. Diese verfällt bei Nichtinanspruchnahme nach 6 Monaten.
Bei einer Absage von weniger als 12 Stunden im Voraus verfällt die Anzahlung.

7. RÜCKTRITT VON DER BUCHUNG

Die Escort Dame wird aus Gründen des unbedingten Willen zur bestmöglichen Leistung und vollsten Zufriedenheit des Kunden versuchen, alle getroffenen Vereinbarungen zu erfüllen. Ist die gebuchte Escort Dame aber kurzfristig aus wichtigem Grund wie z.B. Krankheit oder Unfall verhindert den Termin wahr zu nehmen, wird GP nach Möglichkeit eine Ersatzdame vorschlagen. Lehnt der Kunde dies ab, so sind die gegenseitigen Ansprüche auf die eigentliche Leistung erloschen. Eine Anzahlung auf das Honorar durch den Kunden wird diesem umgehend zurück überwiesen. Andere Ersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen. Die Escort Dame kann ohne Einhaltung einer Frist, von der Buchung zurücktreten wenn die Durchführung des Termins durch den Kunden nachhaltig gestört wird. Das gleiche gilt, wenn sich jemand in starkem Maß vertragswidrig verhält. In diesem Fall ersetzt die Escort Dame keinerlei Kosten und behält sich bei einer Anzahlung von 30% auf das Honorar diesen Betrag als Ersatz eigener Aufwendungen ein.

8.DATENSCHUTZ

Alle personenbezogenen Daten sind gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere dem Bundesdatenschutzgesetz, geschützt.

Die im Rahmen der Buchung auf den Web-Profilen durch den Kunden eingegebenen und abgesendeten persönlichen Daten, erfolgen ausdrücklich auf freiwilliger Basis.
Die persönlichen Daten werden ausschließlich für die Durchführung der Buchung verarbeitet und genutzt. Die Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben. Mit dem Absenden der Online - Anfrage erklärt sich der Kunde mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der von ihm eingegebenen Daten im oben genannten Rahmen und Umfang einverstanden.

9. ALLGEMEINES

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen der Vereinbarung hat nicht die Unwirksamkeit der gesamten Vereinbarung zur Folge.
Gerichtsstand ist Berlin.